Weiterbildung Floristen Floristinnen Berufsprüfung BP

Weiterbildung Floristen Floristinnen Berufsprüfung BP

Florist/-in mit eidg. Fachausweis

Ziele des Lehrgangs

Floristinnen und Floristen verfügen über vertiefte praktische wie auch theoretische Fähigkeiten von floristischen Arbeitstechniken bis zur Planung anspruchsvoller Aufträge und deren effizienten Umsetzung. Die Erweiterung des Kompetenzbereichs um verantwortungsvolle Aufgaben wie Rechnungsstellung, Preisplanung und Mitarbeiterführung ebnet den Weg zur leitenden Position und erfolgreicher Geschäftsführung.


Neue Daten!


Prüfung neues Datum:
Montag, 05. Oktober bis Freitag, 9. Oktober 2020 in Wangen/ZH

(alt: Montag 6. – Freitag 10. Juli 2020)


Werkschau neues Datum:
Samstag, 10. Oktober 2020

(alt: Samstag, 11. Juli 2020)


Leitfaden Berufsprüfung 2020


Anmeldefrist
bis spätestens 16. März 2020


Infoveranstaltung neues Datum:
Mittwoch, 02. September,
19 – 20.30 Uhr in Wangen/ZH

(alt: 15. Juni 2020)


Dokument
Anmeldeformular BP 2020 downloaden

Zulassungsbedingungen
Zur Berufsprüfung zugelassen wird, wer

  • ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ) als Florist/Floristin oder einen gleichwertigen Ausweis besitzt;
  • eine Berufspraxis als Florist/Floristin von mindestens zwei Jahren nachweisen kann;
  • einen Kurs für Berufsbildner nach der Berufsbildungsverordnung des Bundes gemäss Art. 44 Abs. 1 Bst. c BBV oder einen gleichwertigen anerkannten Kurs absolviert hat;
  • sich mit dem offiziellen Formular fristgerecht und vollständig angemeldet hat.

Vorbehalten bleibt die fristgerechte Überweisung der Prüfungsgebühr nach Ziff. 3.41.

Kosten
Prüfungsgebühr inkl. Materialkosten und SBFI-Gebühr für den eidg. Fachausweis CHF 1‘800.00.

Diese Prüfungsgebühr reduziert sich um die Weiterbildungspauschale von CHF 800.00 des Schweizerischen Floristenverbands, welche allen in der Schweiz wohnhaften Kandidatinnen und Kandidaten gewährt wird (ehemals Beitrag Berufsbildungsfonds für Gärtner und Floristen BBF-GF).


Als Vorbereitung auf die Berufsprüfung empfehlen wir, einen Vorbereitungskurs zu absolvieren. Sie finden die Kursanbieter hier: