21. April 2022

Die diesjährige GV stand unter einem guten Stern. Endlich konnte sie am 20. April 2022 wieder ohne Corona-Einschränkungen durchgeführt werden was die Organisatoren, Mitglieder, Partner und Sponsoren mächtig freute. So war denn auch die Beteiligung mit fast 170 vertretenen Stimmen sehr hoch und die Stimmung positiv. Mit der geplanten Senkung der Einstiegshürde für klein(ere) Betriebe stand ein für die Zukunft der Bildung zentrales Thema auf der Agenda. Auch heute und Morgen stehen Verband und Mitglieder nach der Corona-Pandemie vor grossen Herausforderungen. So sind es derzeit die steigenden «Rohstoffpreise» und die Stagnation der Mitgliederzahlen die beschäftigen. Zwei von vielen Themen, die der Verband in Zukunft herausfordern wird. Präsident Paul Fleischli führte gekonnt durch die GV und verabschiedete gegen Ende der Versammlung Geschäftsführer Urs Meier mit einer Standing Ovation in den (Un)-Ruhestand und begrüsste zugleich den neuen Geschäftsführer, Thomas Meier. Eine speditiv durchgeführte GV bei der trotz herausfordernden Aufgaben eine positive Stimmung herrschte, schloss mit einem gemeinsamen Stehlunch und einem regen Austausch untereinander. Die nächste GV im 2023 wird ebenfalls im Stadttheater Olten stattfinden und zwar am 19. April.