2. Mai 2019

Gemeinsam in die Zukunft

Die 99. GV des SFV fand am 7.3.2019 in Olten statt und umfasste wichtige inhaltliche Entscheide. Der neue Verbandspräsident, Paul Fleischli, konnte eine rekordverdächtig hohe Anzahl Mitglieder begrüssen (knapp 39% aller Aktivmitglieder waren vertreten, der höchste Prozentsatz seit 7 Jahren!), die so ihr Interesse an der Weiterentwicklung des Verbandes zeigten. Zum Schluss
rief der Präsident alle Anwesenden auf, sich das grosse 100-Jahr-Fest 2020 im Tessin nicht entgehen zu lassen.

Nächste Generalversammlung: 19. Juni 2020, Locarno

Neben den üblichen Traktanden, welche gute Fortschritte des SFV im Jahr 2018, aber auch eine schwierige Finanzsituation aufzeigten, standen gewichtige Entscheide an.

Neuer Name, neues Logo

Mit dem einstimmig angenommenen neuen Namen «florist.ch» und dem dazugehörigen Logo wird – Zustimmung an den Sektions-GVs vorausgesetzt – 1 Name und 1 Logo schweizweit auf die Fachgeschäfte und die professionelle Floristik aufmerksam machen.

Optimiertes Beitragssystem für Mitglieder

Mit der ebenfalls einstimmig angenommenen Optimierung des Beitragssystems konnten dieses einige Schritte gerechter gemacht werden. Mit dem grossmehrheitlich unterstützten, neu eingeführten PR- und Jubiläumsbeitrag wurden erfreulicherweise auch die Mittel gesprochen, die es brauchen wird, um den Verband und seine Sektionen beim breiten Publikum bekannter zu machen und dabei professioneller Floristik einen Namen zu geben: «florist.ch»!