florist.ch

Berufsbild Florist/-in

Florist/-in EFZ/EBA

“Florist/-in” ist ein naturverbundener Ausbildungsberuf, der sich durch grosse Abwechslung auszeichnet. Die Anfertigung floristischer Werkstücke steht dabei natürlich im Mittelpunkt. Auch die Freude am Umgang mit Menschen ist wichtig, um auf die Kundenwünsche gezielt eingehen zu können.

Die Grundbildung gliedert sich in folgende eidgenössisch anerkannten Abschlüsse:

Berufsbild Florist/-in mit Weiterbildungsmöglicheiten
(Automatischer Download)


Eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ)
3-jährige Berufsbildung

Floristinnen und Floristen EFZ verfügen über breites Fachwissen in Botanik, Floristik und Gestaltung, verarbeiten Schnittblumen, dekorieren und pflegen Pflanzen. Dabei beherrschen sie die entsprechenden Techniken und setzen Werkstoffe und Hilfsmittel fachgerecht, ökologisch sinnvoll
und nach den Bedürfnissen der Kundschaft ein. Sie beraten die Kundschaft umfassend zu den verschiedensten Anlässen und Gestaltungsmöglichkeiten. Ihr Angebot und ihre Dienstleistungen wissen sie erfolgreich zu präsentieren und zu verkaufen.

Voraussetzungen

  • Sinn für Ästhetik, Formen und Farben
  • Freude am Kundenkontakt
  • Interesse an Blumen und Pflanzen
  • Rechnerische und sprachliche Fähigkeiten
  • Handwerkliches Geschick, gestalterische Fähigkeiten und sorgfältige Arbeitsweise
  • Gute Gesundheit

Schulische Bildung

  • 1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule
  • Berufsbezogene Fächer: Floristik, Gestalten, Botanik, Verkauf und Allgemeinbildung
  • Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während oder nach der EFZ-Grundbildung, die Berufsmaturitätsschule besucht und die eidgenössische Berufsmaturität erworben werden.

Überbetriebliche Kurse (insgesamt 9 Tage)

  • Grundfertigkeiten der Floristik, Trauerfloristik, Verkauf und Beratung, Festliche Floristik

Vollzeitschulen

Alternative Ausbildungsmöglichkeiten in internatsmässig
geführten Lehrwerkstätten (Schule intern und Praxiseinsätze in Blumenfachgeschäften)

Ganzes Berufsbild “Florist/-in mit EFZ”


Eidg. Berufsattest (EBA)
2-jährige Berufsbildung

Floristinnen und Floristen EBA verfügen über grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten zur Pflege und Verarbeitung von Schnittblumen und Pflanzen. Dabei beherrschen sie die entsprechenden Techniken und setzen Werkstoffe und Hilfsmittel fachgerecht und ökologisch sinnvoll ein. Sie sind fähig, einen einfachen Verkauf durchzuführen.

Mit dem Abschluss des eidg. Berufsattests EBA ist es möglich, in das zweite Jahr der 3-jährigen Ausbildung Florist/in EFZ einzusteigen und das eidg. Fähigkeitszeugnis zu erwerben.

Vollzeitschulen

Alternative Ausbildungsmöglichkeiten in internatsmässig geführten Lehrwerkstätten (Schule intern und Praxiseinsätze in Blumenfachgeschäften)

Ganzes Berufsbild “Florist/-in mit EBA”