florist.ch

Coronavirus – Informationen für Betriebe

Letztes Seitenupdate: 18.10.2020, 23.55 Uhr

Der Bundesrat hat die Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus etappenweise angepasst. Hier eine Übersicht zu den wichtigsten, allgemeinen Informationen und Links.

Bitte die Vorsorgemassnahmen im Betrieb umsetzen.


Die laufend aktualisierten Empfehlungen des BAG


Hier finden Sie alles zum Schutz von Ihnen, Ihren Mitarbeitenden und Kunden


Hinweise zur Maskenpflicht

Verschiedene Kantone haben nach dem Anstieg der Fälle in den letzten Wochen ihre Massnahmen gegen das Virus verschärft.

Die Bestimmungen unterscheiden sich je nach Kanton. Wir bitten Sie, die Entwicklungen in ihrem Kanton aufmerksam zu verfolgen, sich an die kantonalen Bestimmungen zu halten und allfällige neue Massnahmen umgehend umzusetzen.

Ebenfalls bitten wir Sie, in betroffenen Kantonen ein Hinweisschild zur Maskenpflicht vor ihrem Betrieb anzubringen. Sie können dieses hier herunterladen. 


Die Bestimmungen unterscheiden sich je nach Kanton. Wir bitten Sie, die Entwicklungen in ihrem Kanton aufmerksam zu verfolgen, sich an die kantonalen Bestimmungen zu halten und allfällige neue Massnahmen umgehend umzusetzen.

Ebenfalls bitten wir Sie in betroffenen Kantonen, ein Hinweisschild zur Maskenpflicht anzubringen. Sie können dieses hier herunterladen. 

Achtung: Weitere Plakate, Kleber und sonstiges Druckmaterial zum Download

Bestimmungen und Weisungen in den einzelnen Kantonen:

Zusatz- und Hintergrund-Info für Interessierte
HIER Downloaden


Unser neues Schutzkonzept für Ihr Geschäft bitten wir Sie, mit den MitarbeiterInnen zu besprechen und die Massnahmen anzupassen und jedenfalls umzusetzen. Es muss Ihnen bewusst sein, dass ein Krankheitsfall in der Regel zur vorübergehenden Schliessung des Betriebs führen muss bei Blumenläden (Homeoffice ist ja nicht möglich). MIT voller Umsetzung der vorgeschlagenen Massnahmen sind wir aber überzeugt, dass das Risiko für eine Schliessung minimal sein wird.

Wir empfehlen die Anpassung an Ihren Betrieb durch Einsetzen IHRER Namen und Daten in den gelb markierten Feldern, allfällig streichen nichtzutreffender Partien wie Cafeteria etc. – und schlussendlich den Aushang des Konzepts an sichtbarer Stelle im Geschäft. Neu ist auch eine verantwortliche Person für das Schutzkonzept zu benennen.


Der Bundesrat hat am Sonntagmittag, 18. Oktober das Heft wieder in die Hand genommen und den kantonalen Flickenteppich damit etwas reduziert.

Wir begrüssen dies, denn die Übersicht war nur noch schwer zu gewinnen vorher. Zudem ist die Pandemie-Entwicklung aktuell sehr unschön und ein 2. Lockdown ist mit allen Mitteln zu verhindern!

Wir sind wie bisher der Meinung, dass keine Panik angesagt ist, aber Vorsicht, Selbstverantwortung und eine korrekte Umsetzung des florist.ch-Schutzkonzepts mit allen Massnahmen ist mehr als ratsam.

Ab Montag, 19. Oktober gelten die neuen Massnahmen.

Was hat sich geändert, was Sie als Floristen betreffen kann, resp. direkt betrifft?

  1. Es gilt in Verkaufsgeschäften (und allen öffentlich zugänglichen Innenräumen) sowie an den Haltestellen des OeV die generelle Maskenpflicht für Kunden und Mitarbeiter mit Kundenkontakt.
  2. Theoretisch kann diese Maskenpflicht bei längerem Arbeiten ohne Kundenkontakt durch mindestens 1,5m Abstand resp. sonst durch Plexiglas-Schutz-Scheiben ersetzt werden. Wir raten dennoch zum generellen Maskentragen, denn im Blumenladen ist der Wechsel oftmals schnell.
  3. Essen und Trinken in Restaurants, Bars, Cafeterias etc. ist nur noch sitzend erlaubt – und wer sich bewegt, hat die Maske auf.
  4. Auf öffentlichem Grund dürfen max. 15 Personen zusammen sein/ stehen – und wenn 1,5m Abstand nicht gewährleistet ist, sind Masken zu tragen.
  5. Veranstaltungen bis 100 Personen sind noch erlaubt – mit Erhebung der Kontaktdaten. Darüber braucht es ein Schutzkonzept, auch bei privaten Anlässen.
  6. Aufgrund der Punkte 3-5 raten wir Ihnenfürdie Adventsausstellungen 2020 auf die Abgabe von Essen oder Getränken generell zu verzichten.

Zum Download finden Sie im Login-Bereich (in WORD, so dass Sie es für Sie anpassen können!) das Laden-Schutzkonzept, Version Oktober 2020 (Änderungen gelb unterlegt) und das Adventsausstellung-Schutzkonzept Oktober 2020 (Änderungen hellgrau unterlegt).

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und hoffen, dass es Ihnen gelingt, ohne Krankheitsfälle durch den Winter zu kommen!


Hier geht es zum aktuellen Schutzkonzept für Floristbetriebe. 

Gleich hier zum Mitglieder-Login wechseln.


Daneben überlassen wir Ihnen auch ein Modell eines Schutzkonzepts für Veranstaltungen, wie Adventsausstellungen etc. zu. Hier ist der Knackpunkt sicher ein allfälliger Apero: sollte dieser inhouse vorgesehen sein, werden Sie nicht um die Erfassung der Kontaktdaten der Besucher herumkommen. Alternative kann 2020 ein Apero draussen, mit genügend Abstand und halt mal nur Heissgetränken und einem Fingerfood sein.


Wir empfehlen Ihnen, trotz Corona geplante Events durchzuführen, da im aktuellen Umfeld und bei Dunkelheit und Kälte solche Anlässe vermutlich gesucht sind!

Hier geht es zum aktuellen Schutzkonzept für Florist-Betriebe für Ausstellungen und Anlässe.

Gleich hier zum Mitglieder-Login wechseln.

Was Sie tun müssen, wenn Sie an einer akuten Erkrankung leiden, welche durch das aktuelle Coronavirus verursacht sein kann:

Hier finden Sie das Vorgehen, wenn Mitarbeiter infolge Quarantäne oder COVID-Krankheitsfall von der Arbeit fern bleiben müssen:

Von der Krise betroffene Unternehmen können mit ihrer Ausgleichskasse partielle Zahlungsaufschübe ohne Zinsfolgen vereinbaren. Dies betrifft die Sozialversicherungsbeiträge AHV/IV/EO und ALV und ist bis voraussichtlich September 2020 möglich.

Weitere Informationen zu Zahlungserleichterungen und dem Bezug von Corona-Erwerbsentschädigungen erhalten Sie bei unserer Ausgleichskasse Gärtner & Floristen 


Jubiläums-Stoffmaske – ausverkauft!

Limited Edition


Powered by

Ein aussergewöhnliches Jubiläumsjahr für florist.ch.

Weil wir unseren Kunden in dieser speziellen Zeit blumig begegnen möchten, sind ab sofort die florist.ch-Jubiläums-Stoffmasken erhältlich.

Wiederverwendbar & waschbar bei 60°
Preise inkl. Versand und MwSt.

  • Stylisch: Exklusive florist.ch-Jubiläumsedition
  • Zweilagig: Aussen Polyester, Innen Baumwolle
  • Zertifiziert nach: Oeko-Tex Standard 100 (Baumwolle)
  • Einheitsgrösse
  • Einzeln verpackt in Polybeutel
  • Mit Gummibändern praktisch hinter den Ohren befestigen
  • Einfacher Schutz gegen Tröpfchen, Staub und Pollen
  • Kein Medizinprodukt

Limitierte Auflage – Vorbestellung

  • Die Masken werden ab per Post ausgeliefert. Die Preise verstehen sich inkl. Lieferung und MwSt.
  • 10 stylische Postkarten (1 Set) mit tollen Blumenmotiven gleich mitbestellen

Bestellung Stoff-Schutz-Maske

  • Preis: CHF 12.00 Menge:
  • Preis: CHF 2.00 Menge:
  • CHF 0.00
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Hier finden Sie Plexiglas-Schutzscheiben für Ihr Kassen- und Ausgabebereich, Deinfektionsmittel, Schutzmasken, Druckmaterial.


Plexiglas-Schutzscheiben für Ihr Kassen- und Ausgabebereich

florist.ch bietet seinen Aktivmitgliedern exklusiv preiswerte und praktische Plexiglas- Schutzscheiben für z.B. den Kassenbereich an.

Plexiglas-Schutzscheiben 90 x 90 cm mit ABNEHMBAREN Füssen à CHF 150 (inkl. MwSt), exkl. Heimlieferung

  • Heimlieferung: (CHF 30 pro Stück, inkl. MwSt)
  • Abholung in Adliswil: kostenfrei

NUR mit Mitgliederlogin möglich. Bitte zuerst einloggen!


Coole Stoff-Schutzmasken zum Jubiläum

Tipp: Jubiläums-Stoffmaske – jetzt vorbestellen!Limited Edition


Desinfektionsmittel

Bestellen Sie hier Hände-Desinfektionsmittel zu Mitgliederpreisen.
Schweizer Qualitätsprodukte, hergestellt in der Schweiz!
5 – 25 Liter-Kanister

NUR mit Mitgliederlogin möglich. Bitte zuerst HIER einloggen!

Dieses Angebot steht nur florist.ch-Aktiv-Mitgliedern zur Verfügung.

> Informationen zur Mitgliedschaft


COVID-POS-MATERIAL zum Download


Live-Stream: SwissSkills Championships 2020

9. bis 11. September 2020 in der Blumenbörse Zürich

Du möchtest die Schweizer Berufsmeisterschaften „Floristik“ miterleben. Dann klicke dich rein in unseren Facebook-Livestream.

Wir sind live hier und auf Facebook zwischen diesen Zeiten:

Live-Programm auf Facebook zu folgenden Zeiten

07.45 – 09.00 Uhr
Arbeit: Brautschmuck/Kopfschmuck: …“Vintagegirl“…

09.30 – 11.00 Uhr
Arbeit gebunden: … „and the Oscar goes to“…

12.30 – 14.30 Uhr
Arbeit Gefässfüllung: … „Summer in Shanghai“ …

15.30 -16.00 Uhr
Bekanntgabe der ersten 3 Finalistinnen und kleine Ehrung

Am Halbfinale 1 mit dabei:

Für das Finale am Freitag qualifiziert (Platz 1 – 3):

Live-Programm auf Facebook zu folgenden Zeiten

07.45 – 09.00 Uhr
Arbeit: Brautschmuck/Kopfschmuck: …“Vintagegirl“…

09.30 – 11.00 Uhr
Arbeit gebunden: … „and the Oscar goes to“…

12.30 – 14.30 Uhr
Arbeit Gefässfüllung: … „Summer in Shanghai“ …

15.30 -16.00 Uhr
Bekanntgabe der zweiten 3 Finalistinnen und kleine Ehrung

Am Halbfinale 2 mit dabei:

Für das Finale am Freitag qualifiziert (Platz 1 – 3):

Live-Programm auf Facebook zu folgenden Zeiten

Final-Überraschungsarbeit 1
09.00 – 12.00 Uhr

Final-Überraschungsarbeit 2,
13.30 – 15.30 Uhr, Von und mit Chantal Wiedmer, Schweizermeisterin 2018

17.30 – 18.00 Uhr
Unterhaltung mit Power-Battle (zählt nicht zum Wettbewerb)

18.00 – 18.30 Uhr
Siegerehrung

Für das Finale qualifiziert:

Die neue Schweizermeisterin heisst Jasmin Wüthrich:

Zur Rangliste

Zu den Fotos vom Finaltag (Freitag, 11. September 2020)

Dich interessiert der Beruf Florist/-in? Du kannst dank «SwissSkills Connect» und den Live-Inspirationstagen von nächster Woche mit unseren Fachleuten «digitalen Schnuppern» – direkt und unzensiert mit Leuten aus unserer Branche.

Klick rein und hole dir die Details!

Mehr Infos zum Wettkampf

Zur Wettkampf-Broschüre


Herzlichen Dank für die wertvolle Unterstützung

Dieses Projekt wird mit Bundesgeldern unterstützt

Hier live reinklicken – jeweils zu Wettkampfzeiten:

Siegerehrung – florist.ch – Schweizer Floristenverband / Association Suisse des Fleuristes / Associazione Svizzera dei Fioristi – Florist/in EFZ – Fleuriste CFC – Fiorista AFC. 11.09.2020, Wangen (ZH). © Valeriano Di Domenico / SwissSkills

WBZ Sursee Weiterbildung

Florist/in eidg. FA: Infoabend am 21. Oktober 2020


Blumen, Formen, Farben – neue ausdrucksvolle Ideen aneignen und das Fachwissen markant vertiefen: Beim WBZ Sursee startet der nächste berufsbegleitende Bildungsgang mit Abschluss «Eidg. Fachausweis» im August 2021. Dazu findet die Infoabend wie folgt statt:

Mittwoch, 21. Oktober, 19 Uhr, Sursee, Centralstrasse 21 (BBZN)

Unverbindlich, kostenlos, ohne Anmeldung

Mehr Infos zum Bildungsgang

Zündhölzli 94mm lang, ideal für Kerzen, Cheminée, Zigarren, Fonduerechaud usw.

florist.ch und Europematch Schweiz präsentieren Zündhölzli-Schachteln für den Wiederverkauf oder als Kundengeschenk für die kommende Advents- und Weihnachtszeit.

Die florist.ch-Kollektion umfasst drei verschiedene Formate – neu auch im coolen wiederverwendbaren Fläschli – jedes mit Abbildungen von BlumenPuls-Werkstücken.

Andere und/oder eigene Druckmotive sind selbstverständlich machbar. Alles zu Vorzugskonditionen…


Zündhölzli 94mm lang, ideal für Kerzen, Cheminée, Zigarren, Fonduerechaud usw.

Umweltfreundliche Europa-Produktion, ohne Schwefel und Schwermetalle, 4-farbig inkl. Glanz- oder Mattlack.

Drei Formate zur Auswahl mit roten, braunen, grünen, blauen, weissen oder schwarzen Zündköpfen:

  • Modell: 22B (ca. 45 Naturhölzer)
    (110 x 64 x 19.5 mm)
  • 250 Stück CHF 350
  • 500 Stück CHF 550
  • 1’000 Stück CHF 950


  • Modell: Quadrato (ca. 60 Naturhölzer)
    (107 x 105 x 18 mm)
  • 250 Stück CHF 500
  • 500 Stück CHF 700
  • 1’000 Stück CHF 1’200


  • Glasflasche (ca. 60 Naturhölzer)
    (183 x 55 mm)
  • 50 Stück CHF 350
  • 100 Stück CHF 550
  • 250 Stück CHF 1’050

Fragen und Bestellungen Giovanni Fortunato:

Angebot ausdrucken

Fragen und Bestellungen Giovanni Fortunato:

Die Grüne Branche sagt D A N K E!

florist.ch und JardinSuisse möchten den Kunden der Grünen Branche für ihre Treue im Corona-Frühling 2020 ein Dankeschön aussprechen. Am «Dankeschön Tag», dem 24. September 2020, gibt es für viele Kundinnen und Kunden in der Schweiz eine Pflanze oder Blume an diesem Tag geschenkt.

Dankeschön, Merci, Grazie und Grazia-fitg!

Haben Sie weitere Fragen zur «Wir sagen DANKE!»-Aktion oder sind Sie an einem Interview mit Urs Meier (florist.ch) interessiert?

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf:

  • Telefon: 044 751 81 81 (Urs Meier)
  • Mail: info@florist.ch
  • Fax: 044 751 81 71

Frischhaltemittel Ihrer Wahl

Als florist.ch-Mitglied profitieren Sie von vergünstigten Einkaufspreisen!

Setzen Sie Chrysal ein, wenn Sie bisher noch kein Frischhaltemittel verwenden – Haltbarkeit ist ein zentrales Element der Qualität von Blumensträussen.

Mit Chrysal leben Blumensträusse erwiesenermassen 60% länger!

Machen Sie auch einen Preisvergleich: sollte Chrysal noch teurer sein als vergleichbare Konkurrenz-Produkte lassen Sie uns dies wissen!

Informieren Sie sich jetzt über die vielen Möglichkeiten und Produkte direkt bei uns.

Neu ab April 2020!

Im Ablauf des Frischhaltemittelverkaufs der Chrysal Artikel haben wir eine Neuerung:

florist.ch ist nicht mehr General-Imprteur für den Fachhandel, sondern ausschliesslich für Marketing und Rechnungsstellung zuständig. Die Produkte selbst werden von der Fima Braun GmbH mit Sitz in Deutschland sowohl an den Ziwschenhandel, als auch direkt an Sie als Mitglieder verkauft. Für Mitglieder ergibt sich darau eine interessante Verbesserung:

  • Frei Haus Lieferung ab 250 Euro Bestellwert
  • Sie als Mitglied erhalten 10 Rabatt auf ihre Bestellungen!

Fragen zu Bestellung
florist.ch / Telefon 044 751 81 81

Direkt im Onlineshop für den Schweizer Fachhandel bestellen
Chrysal Onlineshop

Fragen Sie auch direkt nach Chrysal-Produkten in Ihrem Grosshandel!

Auslandpraktikum >
mehr Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Darum gehts
Mit Hilfe von Movetia, der Schweizer Agentur für Austausch und Mobilität, ermöglicht florist.ch
QV-Absolventen einen Sprach- und Praktikumsaufenthalt im Ausland.

Dauer
8 oder 11 – 12 Wochen, zuerst ein 2- resp. 3-wöchiger Sprachkurs in einer anerkannten Sprachschule,
danach 6 resp. 8 – 9 Wochen Praktikum in einem Blumengeschäft (vermittelt durch florist.ch).

Sprachen: 2020/2021
Französisch (in Belgien)
Englisch (an vier Standorten in England)
Deutsch (in München – für Nicht-Deutschsprachige)

Voraussetzungen
Aufenthalt innerhalb 12 Monaten nach EFZ-Abschluss (Corona-bedingt auf 24 Mt. verlängert). Sprachkenntnisse A2 in der gewünschten Landessprache (für Sprachanfänger mit Niveau A1 ist die längere Variante besser geeignet, ohne Vorkenntnisse muss vorgängig ein Einsteigerkurs absolviert werden). Abschluss BerufsmitgliedschaftPlus bei florist.ch für mindestens 3 Jahre

Unterkunft
Halbpension im Einzelzimmer bei einer Gastfamilie

Finanzierung
Movetia stellt einen grossen Teil der Mittel zur Verfügung (Taggelder, Reisepauschale). florist.ch bezahlt mit Movetia-Geldern die Sprachschule inkl. Unterkunft während dieser Zeit. Unterkunft während des Praktikums kostet ca. 250 Euro/Woche.

Fragen?
Stefania Baio, Ausbildung florist.ch, hilft weiter:
stefania.baio@florist.ch oder Tel. 044 751 81 75

Anmeldung hier